Rechtsanwalt in Köln und Düsseldorf

Das private Versicherungsrecht

Das private Versicherungsrecht umfasst im Gegensatz zur gesetzlichen Sozialversicherung alle Arten von Versicherungen, die durch Vertrag zustandekommen zwischen dem Versicherungsnehmer einerseits und dem Versicherungsunternehmen andererseits. Insoweit biete ich Rechtsberatung hinsichtlich aller Versicherungsarten, die im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) geregelt sind. Dazu gehören insbesondere folgende Versicherungssparten:

Sparten des privaten Versicherungsrechts

  • das Sachversicherungsrecht (insbesondere das Recht der Fahrzeug-, Gebäude-, Hausrat-, Feuer-, Einbruchdiebstahl- und Bauwesenversicherung), bei der Fahrzeugversicherung handelt es sich um die "Kaskoversicherung", soweit der Versicherungsnehmer Schäden an dem eigenen Fahrzeug absichert (für fremde Schäden siehe Haftpflichtversicherung).
     
  • das Recht der privaten Personenversicherung (insbesondere das Recht der Lebens-, Kranken-, Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung)
     
  • das Haftpflichtversicherungsrecht (insbesondere das Recht der Pflichtversicherung, privaten Haftpflicht-, betrieblichen Haftpflicht-, Haftpflichtversicherung für die freien Berufe, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Bauwesenversicherung), hier handelt es sich um Versicherungen, die abgeschlossen werden müssen, um fremde Schäden zu regulieren, die also bei Dritten entstanden sind.
     
  • die Rechtsschutzversicherung
     
  • die Vertrauensschaden- und Kreditversicherung
     
  • das Transport- und Speditionsversicherungsrecht